Video of the week Vol.12: Flying Illusion von David Copperfield

Nun ist diese Rubrik schon zwölf Wochen alt und es fehlt immer noch "The greatest Illusion of all time": die Flying von David Copperfield. Sie enthält alle Finessen, die eine Schwebe zu dem machen, was man wirklich unter Schweben versteht. Für seine Zuschauer schließt Copperfield bei der Vorführung nach und nach alle möglichen Erklärungen für seine Schwebetechnik aus:

  • David Copperfield beginnt zu schweben: "Kann er auch anders als liegend schweben?"

  • Copperfield schwebt stehend: "Kann er auch an einer anderen Stelle der Bühne schweben?"

  • Copperfield schwebt einmal über die komplette Bühne: "der hängt bestimmt an Fäden." -- interessanterweise sieht man in diesem Moment genau, dass Peter Pan ein Vorbild für die Schwebe war.

  • Copperfield schwebt durch sich drehende Ringe: "scheinen doch keine Fäden zu sein."

  • Zum endgültigen "Keine-Fäden-Beweis" schwebt David noch in einem Glaskasten.

  • Schließlich das traumhafte Bild des Schwebens mit Zuschauerin -- scheinbar der endgültige Beweis, dass er wirklich schweben kann.