Video of the week Vol. 28 - Etienne Saglio

Letztes Jahr im Sommer kam Patrick Lehnen aus Paris zurück und meinte zu mir: "Diese Show von Etienne Saglio musst du sehen, fahr nach Paris!". So spontan noch eine der wenigen ausstehenden Shows zu sehen und nur für einen Abend (genauer gesagt eine Stunde) nach Paris zu fahren war ich dann nicht. Aber im Dezember kam Etienne Saglio mit seiner Show nach Forbach, ganz in der Nähe der saarländischen Grenze. Hier konnte ich mir seine einstündige Show "Les Limbes" dann glücklicherweise doch noch anschauen. Und ich muss ehrlich sagen: Es war die beste Zaubershow, die ich im letzen Jahr erleben durfte!

Er schafft es mit nur 3 Gegenständen unglaubliche Emotionen bei den Zuschauern zu erwecken. Das Publikum war die gesamte Stunde gebannt und vollkommen still - und das muss man erstmal schaffen, wenn ein Großteil der Zuschauer pubertierende Schulklassen sind. Wer die Chance hat Etienne Saglio mit dieser Show zu sehen, dem empfehle ich auch eine längere Anreisen für diese Stunde auf sich zu nehmen. Es erwarten einen Zaubereffekte, die völlig unerklärlich sind (unter anderem eine schwebende Kugel im Publikum, allerdings so perfekt und nah an den Zuschauern, wie es noch nie zuvor der Fall war) und echte Magie, wenn eine Puppe plötzlich zum Leben erwacht und der Protagonist zur Puppe wird. Das Theaterstück ist keine Unterhaltungsshow. Diese Kunstdarbietung zieht einen in seinen Bann: Nach der Show habe ich fünf Minuten auf meinem Platz gesessen und über das Gesehene sinniert - so überwältigt war ich davon. Erst dann habe ich gemerkt, dass ich mich ab der Hälfte scheinbar in meine Armlehnen gekrallt hatte.

Wer von euch hat Etienne Saglio schon gesehen? Ging es euch auch so wie mir?